Archiv
Bank of America: Kaufempfehlung trotz schlechter Aussichten

Obwohl die Bank of America seine eigenen Gewinnprognosen für das vierte Quartal zurück genommen hat, empfiehlt Goldman Sachs das Papier zu kaufen.

Auf der Bankenkonferenz von Goldman meldete der Finanzdienstleister, dass er seine eigenen Gewinnprognosen für das vierte Quartal 2000 und für das Gesamtjahr 2001 nicht einhalten werde. Grund hierfür seien die eklatante Verschlechterung seines Kreditportfolios und daraus resultierende Abschreibungen. Bank of America gibt die Höhe der schlechten Kredite, die jetzt mit 40 Prozent abgeschrieben werden müssen, mit zwei bis drei Milliarden an.



Darüber hinaus sprechen die Kapitalmärkte nicht gerade für die Performance des Finanzdienstleisters. Als Folge der schwachen Aktienmärkte wird Bank of America wahrscheinlich Abschreibungen auf seine Aktienpositionen vornehmen müssen. Die treibende Kraft aus der Krise könnte für die Bank eine Zinssenkung der Zinsen durch die Fed sein, so Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%