Bankchef will sich neuen Aufgaben widmen
Gesellschafter Cornelius Koch verlässt Weberbank

Die Trennung erfolgt nach Unternehmensangaben "in freundlichem Einverbnehmen. Der Bankchef will sich neuen Aufgaben widmen.

vwd BERLIN. Cornelius Koch, seit 1994 persönlich haftender Gesellschafter mit der Verantwortung für das Kreditgeschäft und das Personal der Weberbank Privatbankiers KGaA, Berlin, wird die Bank zum Jahresende "in freundschaftlichem Einvernehmen" verlassen, um sich neuen Aufgaben zuzuwenden.

Wie das Institut am Donnerstag weiter mitteilte, besteht die Geschäftsleitung künftig aus den persönlich haftenden Gesellschaftern Christian Grün (Sprecher), Andreas Bödecker und Michael Graf Strasoldo sowie den Generalbevollmächtigten Karsten Bich, Robert Graf und Dirk Rüttgers. Die Weberbank gehört zum Konzern Bankgesellschaft Berlin AG.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%