Banken-Erholung
Tokioter Börse schliesst gut behauptet

Die Tokioter Börse sich am Donnerstag von frühen Tiefstständen erholt und deutlich fester geschlossen. Die Ankündigung der japanischen Sanwa Bank Ltd, die Rückstellungen für Problemkredite zusammen mit zwei anderen japanischen Banken betrage eine Billion Yen (8,27 Mrd. $), habe die Sorgen am Markt über die derzeitige Finanzkrise dämpfen können, sagten Händler.

Reuters TOKIO. Ursprünglich waren als Rückstellungen 580 Mrd. Yen vorgesehen gewesen. Der 225-Werte umfassende Nikkei-Index legte 309,24 Punkte oder 2,61 % auf 12 152,83 Zähler zu. Der alle Aktien der ersten Sektion erfassende Topix-Index stieg 21,82 Punkte oder 1,88 % auf 1 183,79 Zähler.

Die Ankündigung von Sanwa habe die Verkaufs-Stimmung der Anleger gestoppt, sagte ein Marktbeobachter. Sanwa gingen 1,87 % tiefer auf 682 Yen aus dem Handel nach einem Tagestief bei 595 Yen. Die Titel der anderen zwei Banken, die sich an der Schaffung der UFJ Holdings beteiligten, konnten die Verluste im Handelsverlauf ebenfalls reduzieren. Tokai Bank Ltd gaben 0,47 % auf 427 Yen nach, während Toyo Trust & Banking Co 2,15 % auf 318 Yen verloren. UFJ habe einen Schritt in die richtige Richtung getan, doch die Kurse der Bankentitel dürften erst nach der Bereinigung der Problemkredite wieder steigen, sagte ein Händler.

Andere Banken gingen mit deutlichen Verlusten aus dem Handel. Am Vortag hatte die Ankündigung der Ratingagentur Fitch, 19 japanische Banken mit negativem Vorzeichen auf ihre Beobachtungsliste zu setzen zu weltweiten Verkäufen von Bankentiteln geführt. Händler sprachen zudem von Gerüchten, wonach Daiwa Bank vor finanziellen Schwierigkeiten stehen könnte. Daiwa wies die Gerüchte zurück. Die Titel gingen 7,84 % tiefer auf 141 Yen aus dem Handel.

Der Technologie- und Autosektor profitierte dagegen von einer Verbesserung der Stimmung unter den Anlegern. Die Aktien des Computerherstellers Toshiba gewannen 3,32 % auf 653 Yen. Toyota Motor legten 3,75 % zu auf 4150 Yen.

Mit 889,35 (Vortag 700,36) Mill. gehandelten Aktien fiel das Volumen hoch aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%