Bankentitel schwach
Börse Singapur fehlen die Impulse

Gewinnmitnahmen insbesondere bei Banken- und Technologiewerten haben am Dienstag zu einem leichteren Schluss-Stand der Börse in Singapur geführt.

vwd SINGAPUR. Nach dem Feiertag am Montag in Singapur habe es am Dienstag der Vorgaben ermangelt, weil in den USA ebenfalls ein Feiertag war. Der Straits-Times-Index (STI) fiel um 0,8 Prozent bzw. 14 Stellen auf 1 709 Zähler. Das Handelsvolumen sank auf 302 (Freitag: 411) Mill. Aktien. Es habe an frischen Impulsen gefehlt, die das ermüdende Sentiment der Investoren wieder hätten in Schwung bringen können, hieß es. Oversea-Chinese Banking gaben 0,8 Prozent auf 12,80 SGD ab. Die Titel litten unter Unsicherheit wegen der jüngsten Veränderungen im Top-Management.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%