Bankenwerte gefragt
US-Vorgaben ziehen Hongkonger Börse nach oben

Die Börse Hongkong hat im Sog positiver Vorgaben aus den USA am Dienstag fester geschlossen. Händlern zufolge hätten aber Quartals-Verkäufe der Hongkonger Regierung von Anteilen des Hongkong Tracker Fund den Markt etwas belastet. Der Hang-Seng-Index legte 142,22 Punkte oder 1,09 % auf 13 184,75 Zähler zu.

Reuters HONGKONG. Der Tracker Fund wurde zur Veräusserung von Aktienpaketen der Regierung gegründet, welche die Regierung in einer umstrittenen Intervention am Aktienmarkt im Zuge der Asienkrise vom August 1998 erworben hatte.

Im Bankensektor waren die Titel von HSBC Holdings gefragt und schlossen 0,81 % fester auf 93 HK-$. Im Telekombereich verzeichneten die Papiere des grössten chinesischen Mobilfunkanbieters China Mobile Gewinne von 2,67 % auf 42,30 HK-$, während China Unicom 1,1 % fester auf 13,75 HK-$ schlossen.

Im Technologiebereich standen die Aktien des grössten chinesischen Computerherstellers Legend Holdings in der Gunst der Investoren und stiegen 2,29 % auf 4,475 HK-$. Die Anteilsscheine des internationalen Handelsunternehmens Li & Fung gewannen 2,34 % auf 13,10 HK-$. Gemäss Marktbeobachtern profitierten LI & Fung von der Hoffnung der Anleger auf ein Wiedererstarken der US-Konjunktur in der zweiten Jahreshälfte. Auch Cathey Pacific Airways schlossen positiv und gewannen 1,42 % auf 10,70 HK-$. Händler äusserten sich allerdings skeptisch über das Kurspotenzial der Aktie, solange die Fluglinie mit Streikdrohungen von Piloten zu kämpfen habe.

Der Börsenumsatz betrug moderate 7,625 Mrd. HK-$.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%