Archiv
Bankhaus Lampe bewertet Gesco mit "Halten"

Reuters DÜSSELDORF.Das Bankhaus Lampe hat die im Kleinwertesegment Smax gelistete Gesco AG mit der Bewertung "Halten" aufgenommen. Nach Einschätzung der Analysten sei die Aktie auf längere Sicht eine attraktive Anlage angesichts einer soliden Ertragsstärke verbunden mit einer "ansprechenden" Dividendenrendite sowie Fantasie durch Beteiligungen an jungen High-Tech-Unternehmen, teilte das Institut am Montag in Düsseldorf mit. Eine anziehende Konjunktur dürfte sich auf Gesco positiv auswirken. Bis 2003 erwarten die Anlaysten Umsatzerlöse von 310 Millionen Mark und einen Überschuss von 11,6 Millionen Mark.

In dem zum 31. März geendeten Geschäftsjahr 1999/2000 setzte Gesco rund 200 Millionen Euro um und erzielte einen Überschuss von rund 5,15 Millionen Euro. Bei einer Dividende von 0,66 Euro ergab sich eine Dividendenrendite von 3,5 Prozent. Die Aktie legte in den letzten Wochen deutlich zu. Nach einem Tiefstwert von 12,50 im April wird das Papier derzeit mit 19,50 Euro gehandelt. Gesco konzentriert sich auf die mehrheitliche Übernahme mittelständischer Nischenanbieter aus den Segmenten Werkzeug- und Maschinenbau sowie Kunststofftechnik und will als strategische Ergänzung das Geschäftsfeld Neue Technologien aufbauen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%