Archiv
Barron’s positiv über Biotech-Unternehmen

Der Biotechnologiekonzern Biogen könnte im Geschäftsjahr 2003 den Gewinn auf drei Dollar pro Aktie steigern. Das schreibt Kolumnist Alan Abelson in der jüngsten Ausgabe des Wirtschaftsmagazins Barron´s.

Ein neues Mittel gegen Schuppenflechte sollte dabei zu dem Gewinnschub beitragen. Laut Larry Feinberg, Manager des Oracle Partners Hedge Fund, könnte die Aktie innerhalb der nächsten zwölf bis 18 Monate auf 100 Dollar klettern. Am Freitag notierte das Biogen Papier bei 57 Dollar. Laut Abelson wird zudem ein Konkurrenzprodukt zu dem Biogen Blockbuster Avonex, einem MS-Medikament, nicht vor Mai 2003 für den Markt zugelassen. Weniger optimistisch äußert sich Abelson über Chiron. Ein Medikament, das Blutspenden auf Hepatitis überprüfen soll, könnte von der amerikanischen Gesundheitsbehörde, FDA, nicht genehmigt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%