Archiv
Basf erhöht die Preise für Propionsäure auf 800 Euro pro Tonne

Der Chemiekonzern Basf erhöht zum 1. Oktober seine Preise für Propionsäure in Europa von 700 auf 800 Euro pro Tonne. Dies Preiserhöhung spiegele gestiegene Kosten und daher unbefriedigende Margen wider, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Ludwigshafen mit.

dpa-afx LUDWIGSHAFEN. Der Chemiekonzern Basf erhöht zum 1. Oktober seine Preise für Propionsäure in Europa von 700 auf 800 Euro pro Tonne. Dies Preiserhöhung spiegele gestiegene Kosten und daher unbefriedigende Margen wider, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Ludwigshafen mit.

Propionsäure wird nach Unternehmensangaben in der Futter- und Lebensmittelkonservierung sowie verschiedenen Anwendungen in der Chemie verwendet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%