Basketball
Alba Berlin spielt mit Europas Besten

Die Basketball-EuroLeague wird in der kommenden Saison von 32 auf 24 Mannschaft reduziert. Als einziges deutsches Team schaffte Alba Berlin den Einzug in die Europa-Liga.

dpa BERLIN. Die Euro-League startet in der Vorrunde mit drei Gruppe zu je acht Mannschaften. Dem Vorschlag der EuroLeague-Führung, die Liga auf 24 Mannschaften zu reduzieren, soll die Generalversammlung der Clubs am 10. Juni zustimmen. Einziger Bundesliga-Vertreter ist in der Spielzeit 2002/2003 der deutsche Meister ALBA Berlin.

In der Vorrunde werden die Vereine zwischen dem 9. Oktober 2002 und 13. Februar 2003 14 Spiele absolvieren. Die jeweils fünf besten Mannschaften sowie der punktbeste Sechste qualifizieren sich für die in Vierer-Staffel ausgetragene Zwischenrunde (26. Februar bis 17. April). Die vier Gruppensieger bestreiten vom 9. bis 11. Mai in Barcelona das "Final Four".

"Ich möchte mit ALBA ein Mal ins Final Four kommen. Die deutsche Meisterschaft und den Pokal habe ich mit dem Team jetzt schon mehrfach gewonnen. Jetzt wollen wir auch in Europa einmal unsere Klasse beweisen", sagte Nationalspieler Marko Pesic am Mittwochabend auf einer Meisterschafts-Feier der Berliner für ihre zahlreichen Fans.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%