Archiv
Bau-Arbeitgeber bieten "deutlich mehr als ein Prozent"

Die Arbeitgeber der Baubranche haben in der entscheidenden Schlichtungsrunde eine Lohnerhöhung von über einem Prozent vorgelegt.

Reuters BERLIN. "Das Angebot liegt deutlich über ein Prozent", sagte der Verhandlungsführer der Arbeitgeber, Thomas Bauer, in einer Verhandlungspause am Mittwoch in Berlin. Einzelheiten nannte er jedoch nicht. Die Arbeitgeber wollten einen Tarifvertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren. Auch für das zweite Jahr habe man ein Angebot vorgelegt, das in etwa dem des ersten Jahres entspreche. Die Gewerkschaft sei damit offenbar nicht zufrieden.

Die IG Bau fordert bislang 4,5 Prozent mehr Einkommen für die rund 950.000 Beschäftigten der Branche. In der Nacht zum Donnerstag um 24.00 Uhr endet die Frist für die Schlichtung. Falls es bis dahin keine Einigung geben sollte, stünde der erste flächendeckende Arbeitskampf in der deutschen Baubranche seit 1949 bevor. Schlichter Heiner Geißler (CDU) hatte jedoch gesagt, er werde möglicherweise "die Uhr anhalten", damit noch bis in den Morgen weiter verhandelt werden könnte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%