Bau soll 2007 fertiggestellt sein
Lufthansa plant A380-Wartungshalle in Frankfurt

Für ihre 15 bestellten Großraumflugzeuge des Typs Airbus A380 will die Deutsche Lufthansa am Frankfurter Flughafen eine neue Wartungshalle im Wert von rund 125 Mill. Euro bauen.

Reuters FRANKFURT. Der Hangar solle spätestens bis zur Auslieferung der ersten Flugzeuge im Jahr 2007 fertig sein, sagte ein Lufthansa-Sprecher. Die Flughafenbetreiber-Gesellschaft Fraport AG erklärte, die 350 mal 140 Meter große Halle mit Vorfeld solle auf einem 17 Hektar großen Areal im Südwesten des Flughafens entstehen. Der Hangar werde drei Großraumflugzeuge fassen und voraussichtlich auch den Lufthansa-Partnern im Bündnis Star Alliance zur Verfügung stehen. Der künftige A380 gilt als das größte zivile Flugzeug der Welt. Er soll mehr als 500 Passagiere transportieren, ist 80 Meter breit und 24 Meter hoch.

Die Fraport selbst will rund 50 Mill. ? investieren, um auch die übrigen Flughafen-Einrichtungen sowie die Start- und Landebahnen auf die Bedürfnisse des A380 auszulegen. Das Planfeststellungsverfahren für die neue Halle solle im Oktober eingeleitet werden und separat vom Genehmigungsverfahren für die Flughafenerweiterung ablaufen, erklärte Fraport. Der Bau einer neuen Landebahn und eines dritten Terminals ist vor allem bei zahlreichen Anliegern und den Gemeinden der Umgebung umstritten, die eine höhere Lärmbelastung befürchten. Auch die Stadt Frankfurt, die selbst Großaktionärin des Flughafens ist, erwägt eine Klage gegen die für 2006 geplante Erweiterung.

Mit der neuen Landebahn sollen 120 statt bisher 80 Starts und Landungen pro Stunde möglich werden. Nach Angaben der Fraport könnten am Rhein-Main-Flughafen dann jährlich bis zu 80 Mill. Passagiere abgefertigt werden. Derzeit sind es knapp 50 Mill.. Mit rund 60 000 Beschäftigten gilt der Flughafen als größte regionale Arbeitsstätte Deutschlands.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%