Baufinanzierung
Banken informieren nur unzureichend über KfW-Kredite

Laut Verbraucherschützern steht es bei Beratung für Baufinanzierung nicht zum Besten.

ap DÜSSELDORF. Bei der Beratung über billige staatliche Immobiliendarlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau steht es nach Erfahrungen von Verbraucherschützern bei Bankhäusern nicht zu Besten. Beim Besuch der Verbraucher-Zentrale NRW in 38 Filialen von 16 Geldhäusern in Köln und Düsseldorf patzten den Angaben zufolge mehr als zwei Drittel der Banker. Die staatliche Unterstützung für den Erwerb von Wohneigentum mittels zinsgünstiger Darlehen erwähnten aus eigenem Antrieb lediglich zwölf der 38 Berater.

Zwar bestehe für Geldinstitute keine Verpflichtung, die billigen Förderkredite anzusprechen. Doch nach Einschätzung von Baufinanzierungs-Experte Thomas Bieler von der Verbraucher-Zentrale NRW disqualifizieren sich Banken und Sparkassen als kompetente und vertrauenswürdige Berater, wenn der Hinweis auf die Anstalt unterbleibt".

Seit August 2000 stehen die Kredite der KfW allen Immobilienerwerber zur Verfügung. Bis dahin profitierten den Angaben zufolge allein Familien oder Singles mit mindestens einem minderjährigen Kind oder junge Ehepaare (sofern keiner der Partner bereits 40 Jahre alt war). An der Finanzierung beteiligte sich die KfW lediglich bis zu einem Fünftel der Gesamtkosten. Nun darf der Anteil der KfW bis zu 30 % betragen, maximal 100 000 ? (199 583 DM). Von diesen Veränderungen seien die Geldhäuser per Rundschreiben der KfW informiert worden.

Dennoch hätten sechs Berater mit Verweis auf Familienstand oder Alter abgeblockt und vier vor der überholten Förderung von nur 20 %" gewarnt. Andere warnten vor angeblich langen Bearbeitungszeiten. Die KfW habe jedoch versichert, dass die Kredite zügig zugesagt würden; in der Regel innerhalb von zwei Wochen.

Nach Angaben der Verbraucherschützer kann sich ein KfW-Kredit enorm auszahlen. Denn die KfW-Darlehen kosteten weniger als beim Gros der Institute. Momentan berechne die Anstalt bei fünfjähriger Festschreibung effektiv 5,25 % und bei zehnjähriger Laufzeit 5,67 %. Damit liege sie etwa einen halben Prozentpunkt unter dem Marktdurchschnitt.

Bei einem Objekt zum Preis von 270 000 DM (einschließlich Nebenkosten) und einem Kreditbedarf von 170 000 DM habe der Eigentümer bei einer Finanzierung allein über die Bank nach zehn Jahren noch 146 753 DM Schulden, rechnen die Verbraucherschützer vor. Bekommt er 81 000 DM als Darlehen von der KfW, dann hat er - bei gleicher monatlicher Belastung - noch 137 281 DM zurückzuzahlen. Ersparnis nach nur zehn Jahren: 9 472 DM.

Wer sich ein genaues Bild über die Hypothekenlandschaft verschaffen will, dem bietet die Verbraucher-Zentrale NRW für 25 DM einen Konditionenvergleich. Die Bestelladresse: Verbraucher-Zentrale NRW, Stichwort Hypozins", Mintropstr. 27, 40215 Düsseldorf oder auf der Internetseite.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%