Baukonzern
Bilfinger meldet höheren Auftragseingang

Reuters MANNHEIM. Bem Mannheimer Baukonzern Bilfinger + Berger AG sind in den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres bei gesunkener Konzernleistung mehr Aufträge eingegangen. Vostandschef Herbert Bodner sagte am Donnerstag auf der Hauptversammlung in Mannheim laut Redetext, der Auftragseingang sei bis Ende Mai um sechs Prozent auf 4,123 Mrd. DM gestiegen. Der Auftragsbestand habe mit 8,767 Mrd. DM um ein Prozent über dem Wert der Vorjahresperiode gelegen. Die Konzernleistung nahm hingegen weiter um zehn Prozent auf 3,269 Mrd. DM ab. Für das Gesamtjahr bekräftigte Bodner seine bisherigen Prognosen.

Der Auftragseingang sei in den ersten fünf Monaten vor allem im Ausland kräftig gestiegen, sagte Bodner. Bei planmäßig zurückgehender Leistung seien die eingangenen Bestellungen insbesondere durch einen bereits im Mai verkündeten Großauftrag in Taiwan beeinflußt. Da aus den neuen Aufträgen in diesem Jahr jedoch noch wenig Produktionsleistung resultiere, rechne der Konzern mit einer leicht rückläufigen Auslandsleistung in diesem Jahr. In den kommenden Jahren sollen die internationalen Erlöse aber wieder steigen. Bodner bekräftigte die Prognose, wonach die Konzernleistung in diesem Jahr um sechs Prozent auf 8,4 Mrd. DM abnehmen solle. Nach früheren Angaben erwartet das Unternehmen dabei einen Jahresüberschuss von 55 bis 60 Mill. DM.

Die Aktionäre sollen auf der Hauptversammlung ein umfassendes Aktienoptionsprogramm für Führungskräfte beschließen, wozu die Schaffung eines bedingten Kapitals von 3,3 Mill. Euro vorgesehen ist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%