Archiv
Baumärkte: Terroranschläge wirken sich kaum aus

Unglaublich, aber wahr! Trotz der Terroranschläge vom 11 September, liegen die Umsatzzahlen von Home Depot nur unwesentlich unter den ursprünglichen Prognosen des Managements. Und die Baumarkt-Kette ist damit kein Einzelfall. Auch bei dem Konkurrenten Lowe?s hat sich das Kundenaufkommen seit den Anschlägen wieder deutlich erholt. "Amerikaner reisen weniger und konzentrieren sich statt dessen auf das was sie haben: ihr Zuhause", meinen die Analysten von Merrill Lynch. Ein Trend, von dem Baumärkte ebenso profitieren wie andere Heimbedarf-Händler. Die Kette Best Buy etwa ist ein auf Elektronik spezialiserter Einzelhändler. Auch dort liegen die Umsätze von Läden, die es seit mindestens einem Jahr gibt, nur leicht unterhalb der alten Prognosen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%