Baunachfrage hat weiter abgenommen
Talfahrt am Bau hält unvermindert an

ap WIESBADEN. Die Talfahrt am Bau hält unvermindert an: Umsatz, Auftragseingang und Zahl der Beschäftigten waren auch im Januar 2001 rückläufig. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte, sank der Auftragseingang im Bauhauptgewerbe (Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten) im Januar preisbereinigt um 6,7 % im Vergleich zum Vorjahresmonat. Die Zahl der Beschäftigten verringerte sich um 7,7 %.

Die Baunachfrage nahm im Hochbau um 3,2 % ab, im Tiefbau verringerte sie sich um 12,6 %. In den Betrieben des Hoch- und Tiefbaus waren Ende Januar 2001 rund 949 000 Mitarbeiter beschäftigt, 79 000 weniger als vor einem Jahr. Der Gesamtumsatz belief sich auf 9,93 Mrd. DM (rund fünf Mrd. ?), das waren 5,4 weniger als im Januar 2000.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%