Bayer fällt auf 52-Wochen-Tief
Dax verliert zeitweise über 100 Punkte

Die deutschen Aktien haben am Mittwochvormittag überwiegend Verluste verbucht. Bayer fiel auf ein 52-Wochen-Tief.

dpa FRANKFURT/MAIN. Die deutschen Aktien haben am Mittwochvormittag überwiegend Verluste verbucht. Der DAX sank um 1,70 % auf 5654 Punkte. Am Neuen Markt fielen die Titel im Nemax 50 um 2,88 % auf 1164 Zähler. Auch die 70 mittleren Werten im MDAX gaben um 0,43 % auf 4663 Punkte nach.

Rapide stürzten Bayer-Aktien ab. Die Papiere brachen um 14 % auf 39,00 ? ein und markierten damit ein neues 52-Wochen-Tief. Das Unternehmen hatte einen weltweiten Vermarktungsstopp mit sofortiger Wirkung für ein Cholesterin-Medikament ausgesprochen. Auf Grund dessen werde die bisherige Ergebniserwartung «ganz erheblich unterschritten», teilte das Unternehmen mit.

Zu den frühen Kursgewinnern gehörten MAN-Aktien. Sie setzen sich mit einem Plus von 1,47 % auf 26,24 ? an die DAX-Spitze.

Porsche gewannen 1,25 % auf 405 ?. Die Deutsche Börse hatte am Vorabend mitgeteilt, den Wert aus dem MDAX zu nehmen. Das Unternehmen hatte die Vorlage von Quartalsberichten verweigert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%