Archiv
Bayer: Kein Kommentar zu Bericht über Exklusiv-Verhandlungen mit Cerberus

dpa-afx LEVERKUSEN. Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer lehnt eine Stellungnahme zu angeblichen Exklusivverhandlungen mit der US-Investmentgesellschaft Cerberus über sein Blutplasma-Geschäft ab. "Wir kommentieren das nicht", sagte ein Sprecher des Unternehmens am Mittwoch auf Anfrage.

dpa-afx LEVERKUSEN. Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer lehnt eine Stellungnahme zu angeblichen Exklusivverhandlungen mit der US-Investmentgesellschaft Cerberus über sein Blutplasma-Geschäft ab. "Wir kommentieren das nicht", sagte ein Sprecher des Unternehmens am Mittwoch auf Anfrage.

Die "Financial Times" hatte berichtet, Cerberus habe zusammen mit dem US-Konzern Precision Pharma ein höheres Angebot als die beiden Konkurrenten Bain Capital und Carlyle Group. Die Offerte liege bei etwa 500 Mill. ?. Der exklusive Status von Cerberus erlösche jedoch bald.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%