Bayer und Linde im Blick
Dax eröffnet freundlich

Die deutschen Aktienwerte sind am Donnerstag überwiegend mit Kursgewinnen in den Handel gestartet, wobei die Titel von Bayer gegen den Trend Verluste verbuchten.

Reuters FRANKFURT. Der Wert gab um mehr als 1,2 % auf 34,50 ? ab, nachdem der Chemie- und Pharmakonzern am Morgen mitgeteilt hatte, die Vermarktung seines Cholesterinsenkers Lipobay nun auch in Japan zu stoppen und dadurch weitere Ergebnisbelastungen zu erwarten.

Der Deutsche Aktienindex (Dax) notierte indes um rund 0,7 % höher bei 5 254 Zählern. Händler begründeten diese Entwicklung mit freundlichen Vorgaben der US-Börsen.

Im Fokus standen neben den Titeln von Bayer die Aktie von Linde, die um 1,4 % auf 47,30 ? zulegten. Der Industriegasehersteller und Anlagenbauer hatte bekannt gegeben, im ersten Halbjahr Umsatz und Ergebnis gesteigert zu haben und daneben seine Prognosen für das Gesamtjahr 2001 bekräftigt.

Im Aufwind lagen daneben vor allem Technologiewerte im Dax. Die Aktien von Infineon, Siemens, SAP und der Telekom legten zwischen 1,6 und 3,6 % zu.

Am Neuen Markt zog der Nemax-All-Share Index um 0,9 % auf 1 099 Zähler und der Nemax-50 um 1,5 % auf 1 073 Punkte an. Der MDax für die mittelgroßen Werte notierte wenige Minuten nach Handelsbeginn um 0,3 % höher bei 4 625 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%