Archiv
Bayer verkauft Rhein Chemie

Die Bayer AG verkauft ihre Mannheimer Tochtergesellschaft Rhein Chemie Rheinau GmbH für 215 Mill. Euro einschließlich Verbindlichkeiten an eine US-Investorengruppe.

vwd LEVERKUSEN. Der Verkauf beinhalte auch die 100-prozentige Tochter iSL GmbH-Chemie & Co KG, Kürten, sowie die Rhein-Chemie-Beteiligungen in den USA, in Japan sowie einen 90-prozentigen Joint-Venture-Anteil in China, teilte der Chemiekonzern am Freitag mit. Der Verkauf solle Anfang November abgeschlossen werden, bedürfe aber noch der Zustimmung der Kartellbehörden.

Die Finanzinvestorengruppe wird von der Advent International Corp, Boston, beraten, die laut Bayer weltweit mehr als 50 Beteiligungen in den Sektoren Chemie und Pharma hält. Die Rhein Chemie ist ein Spezialchemiehersteller für die Gummi-, Schmierstoff- und Kunststoffindustrie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%