Bayerischer Autobauer gibt sich zuversichtlich
BMW nach Zuwächsen optimistisch

Der BMW-Konzern hat 2001 trotz rückläufiger Automärkte seinen Absatz im In- und Ausland gesteigert.

rtr DETROIT. Insgesamt seien die Auslieferungen um 10,2 % auf 905 653 Fahrzeuge gestiegen, teilte das Unternehmen am Montag anlässlich der Autoschau in Detroit mit. Dabei sei der Absatz in Deutschland um gut zwei Prozent und in den USA um 12,5 % gewachsen. Der scheidende BMW-Chef Joachim Milberg sagte zudem, BMW sei auch für das Jahr 2002 zuversichtlich. "Wir erwarten weiteres Wachstum und weiterhin eine positive Geschäftsentwicklung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%