Archiv
Bayern München spielt in Tel Aviv am Nachmittag

Der FC Bayern München bestreitet das erste Gruppenspiel in der Champions League am 15. September bei Maccabi Tel Aviv bereits am Nachmittag.

dpa MÜNCHEN. Der FC Bayern München bestreitet das erste Gruppenspiel in der Champions League am 15. September bei Maccabi Tel Aviv bereits am Nachmittag.

Die Europäische Fußball-Union (Uefa) hat den ursprünglich für 20.45 Uhr vorgesehene Anpfiff der Begegnung auf 17.30 Uhr (Mesz) vorverlegt, da am selben Tag das jüdische Neujahrsfest gefeiert wird. Der FC Bayern bestätigte die Änderung der Anfangszeit.

Vor der Uefa-Entscheidung hatte sich bereits Bundesaußenminister Joschka Fischer auf Wunsch der israelischen Regierung für eine Verlegung eingesetzt. Die Uefa stimmte jedoch nicht einer Verschiebung der Partie um einen Tag zu, wie es Ministerpräsident Ariel Scharon gewünscht hatte. Die schiebt die Schuld für diese Terminkollision Maccabi Tel Aviv zu. Der Club habe versäumt, rechtzeitig darauf hinzuweisen. Der israelische Vizemeister dagegen beteuerte, die Uefa bereits per Fax am 9. Juni unterrichtet zu haben, dass der 15. September als Spieltermin nicht in Frage komme, weil Sportveranstaltungen am jüdischen Neujahrstag untersagt sind.

Die Uefa besteht trotz aktueller Reisewarnungen auf Tel Aviv als Austragungsort. Israelische Clubs waren wegen der Sicherheitslage noch in der vergangenen Saison nach Zypern und Malta ausgewichen.

Maccabi hat sich unterdessen vor dem ersten Auftritt auf europäischer Bühne personell verstärkt. Der letztjährige Vizemeister der israelischen Premier League nahm zu Wochenbeginn den 21-jährigen Stürmer Emile Mbamba vom niederländischen Club SBV Vitesse unter Vertrag. Außerdem wurde für eine Ablöse von 58 000 ? Mittelfeldspieler Elad Bounfald (24) vom Ligakonkurrenten Hapoel Beer-Sheva FC verpflichtet. Beide Neuzugänge sind für die Partie gegen Bayern spielberechtigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%