Bayern-Star will den Titel
Ribery prophezeit deutsch-französisches Finale

Franck Ribery, Mittelfeldstar der "Equipe Tricolore", geht bei der EM in Österreich und der Schweiz von einem Endspiel zwischen Frankreich und Deutschland aus. Im Interview in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) sagte er: "Im Gegensatz zu uns hat Deutschland eine relative leichte Gruppe. Ich gehe davon aus, dass die Deutschen bis zum Finale kaum zu stoppen sein werden, auch wenn Portugal für eine Überraschung sorgen könnte. Ich sehe ein Finale Frankreich - Deutschland."
  • 0

Den Titel will Ribery den Deutschen aber nicht überlassen: "Keine Chance. Dann gibt es für meine Bayern-Kollegen nichts zu holen." Dem Ziel "EM-Titel" ordnet der Franzose derzeit alles unter: "Das wäre einfach perfekt, um diese großartige Saison zu krönen. Bevor ich nach München kam, hatte ich nur den türkischen Pokal gewonnen. Nun habe ich drei weitere mit Bayern geholt: Ligapokal, DFB-Pokal und die deutsche Meisterschaft. Nun träume ich vom EM-Titel."

"Bayern ist Marseille mal zehn"

Voll des Lobes ist der Bayern-Spieler über seinen Verein, der "Marseille mal zehn" sei. Das Leben für einen Profi sei beim FC Bayern "schön". Der Verein kümmere sich um alles, achte sogar darauf, dass seine Essgewohnheiten als Muslim respektiert würden. Deshalb: "Ich habe beim FC Bayern vor einem Jahr einen Vierjahresvertrag unterschrieben, und es kann gut sein, dass ich ihn erfüllen werde. In diesem Verein habe ich eine Menge Spaß."

Inzwischen wird Ribery oft mit Zinedine Zidane verglichen, aber das lehnt er bis auf einen Bereich ab: "Ich versuche keineswegs, ihn zu kopieren. Ich bin noch meilenweit von ihm entfernt. Aber ich möchte die gleiche Karriere haben wie er mit so vielen Titeln und Ehrungen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%