Archiv
BBC: Amtszeit von Vogts in Schottland endet am Montag

Der schottische Fußball-Verband (SFA) will nach Informationen des britischen Fernsehsenders BBC an diesem Montag die Trennung von Nationaltrainer Berti Vogts bekannt geben.

dpa GLASGOW. Der schottische Fußball-Verband (SFA) will nach Informationen des britischen Fernsehsenders BBC an diesem Montag die Trennung von Nationaltrainer Berti Vogts bekannt geben.

Demnach haben Vogts' Anwalt Andi Gross und die SFA am Wochenende eine entsprechende Vereinbarung getroffen. Das berichtete die BBC am Sonntag auf ihrer Internetseite. Vogts hatte vor zweieinhalb Jahren sein Amt auf der Insel angetreten. Als Nachfolger werden der frühere Rangers-Trainer und jetzige Everton-Coach Walter Smith sowie Gordon Strachan gehandelt.

In schottischen Presseberichten war schon vor einer Woche über eine Entlassung von Vogts spekuliert worden. Wegen der fast verspielten Qualifikation für die WM 2006 ist der 57-Jährige auf der Insel in Ungnade gefallen. Schottland hatte aus den ersten drei WM-Qualifikationsspielen nur zwei Punkte geholt.

Ein Teil der Fans forderte nach dem 1:1 in Moldawien die Entlassung des Weltmeisters von 1974. Vogts, der Deutschland 1996 in England zum EM-Titel geführt hatte, sagte kämpferisch: "Ich trete nicht zurück, solange die WM-Qualifikation rechnerisch möglich ist."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%