Archiv
Beate Uhse reduziert Ergebnisziel drastisch

Der Erotikanbieter Beate Uhse wird nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2001 bei stagnierendem Umsatz wohl nur noch die Hälfte des bislang erwarteten Ergebnisses einfahren.

Reuters FRANKFURT. Der Erotikanbieter Beate Uhse hat seine Jahresprognosen für das Ergebnis 2001 halbiert. Das Ergebnisziel laute nun auf 20 Mill. DM nach bislang prognostizierten 40 Mill. DM, teilte das Unternehmen am Mittwoch in einer Pflichtveröffentlichung mit. Das Umsatzziel für 2001 bleibe unverändert bei 424 Mill. DM. Der operative Gewinn (Ebit) lag in den ersten neun Monaten den Angaben zufolge mit 18,8 Mill. DM 7,4 Prozent unter dem des Vergleichszeitraums. Der Umsatz sei um 42 Prozent auf 313 Mill. DM gesteigert worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%