Archiv
Beate Uhse verkauft Teil der Beteiligung an erotic media - Aktie ausgesetzt

Die im Sdax notierte Aktie des Erotikkonzerns Beate Uhse AG ist am Mittwoch kurzfristig vom Handel ausgesetzt worden. Hintergrund war eine Mitteilung für den Verkauf des Großteils der 34-prozentigen Beteiligung von Beate Uhse an der börsennotierten erotic media ag aus der Schweiz.

dpa-afx FLENSBURG. Die im Sdax notierte Aktie des Erotikkonzerns Beate Uhse AG ist am Mittwoch kurzfristig vom Handel ausgesetzt worden. Hintergrund war eine Mitteilung für den Verkauf des Großteils der 34-prozentigen Beteiligung von Beate Uhse an der börsennotierten erotic media ag aus der Schweiz. Wie das Unternehmen mitteilte, übernimmt der Schweizer Finanzinvestor Almira zwölf Mill. der von Beate Uhse gehaltenen 14 Mill. Stückaktien.

Beate Uhse wird diese zu einem Preis von 8,50 je Anteilsschein verkaufen. Dadurch werde dem Unternehmen voraussichtlich ein außerordentlicher Ertrag von über 70 Mill. Euro zufließen. Der Verkauf muss noch von den zuständigen Aufsichtsgremien abgenickt werden, zudem sei auch noch nicht der Vertrag endgültig abgeschlossen, hieß es.

Mit der Fokussierung auf neue Mediendienste trenne sich Beate Uhse auch von dem Sender Beate Uhse TV. Die 49-prozentige Beteiligung werde an die erotic media Gmbh, Deutschland, veräußert. Der TV-Sender wurde bislang bei der Beate Uhse AG nicht konsolidiert. Der Verkauf sei zum Buchwert geplant. Der Handel mit der Beate-Uhse-Aktie sollte am Mittwoch gegen 12.20 Uhr wieder aufgenommen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%