Bebilderte SMS
Photo2Photo nutzt als Basis das Internet

Mobilfunkkunden können persönliche Fotos in Pixelbilder umwandeln, um sie per SMS - als Logo, Gruppensymbol oder Bildmitteilung - zu versenden: Talkline bietet das Produkt Photo2Phone, das allerdings das Internet als Basis einspannt.

WiWo HANNOVER. Der Dienst funktioniert zur Zeit nur mit den Handys des Marktführers Nokia. Auf der Website stellt der Bildversender sein Foto oder sein Logo bereit. Anschließend werden Bildart und Ausschnitt festgelegt sowie Helligkeit, Kontrast und so weiter mit einer Bildbearbeitungs-Software optimiert. Texte oder Symbole können hinzugefügt werden, bevor das kleine Werk auf die Reise geschickt wird. Ein oder zwei Minuten später erscheint das Objekt auf dem Handy-Display. "Talkline-Kunden können mit diesen bebilderten SMS ihren Nachrichten einen individuellen Anstrich geben. Denn ein Bild sagt mehr als 1000 Worte", sagt Maja Brinck, Produktmanagerin bei Talkline. Was sie natürlich nicht hervorhebt, ist der recht große Aufwand. Zudem benötigt jeder Versender stets eine vorbereitete Illustration im Internet. Für Talkline-Kunden kostet eine Photo2Phone-SMS 0,50 Euro per Stück. Nicht-Talkline-Kunden zahlen - da sie die Bestellung über eine 0190er-Nummer aufgeben müssen - einen Minutenpreis von 1,856 Euro. Die Anrufzeit dauert rund 45 Sekunden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%