Archiv
Beckstein: Bundeswehr soll Flüchtlingslager in Nordafrika aufbauen

Bayerns Innenminister Günther Beckstein (CSU) hat sich für einen Bundeswehreinsatz bei der Einrichtung von Flüchtlingslagern in Nordafrika ausgesprochen. Im Nürnberger Presseclub schlug der Minister am Montagabend vor, „dass die Bundeswehr so wie in Albanien das verwaltet“.

dpa NÜRNBERG. Bayerns Innenminister Günther Beckstein (CSU) hat sich für einen Bundeswehreinsatz bei der Einrichtung von Flüchtlingslagern in Nordafrika ausgesprochen. Im Nürnberger Presseclub schlug der Minister am Montagabend vor, "dass die Bundeswehr so wie in Albanien das verwaltet".

Damit bezog sich Beckstein auf die Erfahrungen der Bundeswehr im Kosovo-Krieg, als ähnliche Lager in Albanien eingerichtet worden waren. "Damals hat auch niemand Anstoß daran genommen", sagte der CSU-Politiker.

Derartige Aufnahmeeinrichtungen seien nur mit "ausdrücklicher Zustimmung" der dortigen Regierungen machbar, schränkte Beckstein ein. Liege diese vor, sehe er "keine existenziellen Hindernisse". Ihm sei es jedoch lieber, wenn ein derartiger Einsatz "auf europäischer Ebene auf den Weg gebracht würde".

Kritik an den umstrittenen Plänen, Aufnahmelager in Nordafrika einzurichten, wies der Minister zurück und sprach von einer "humanitären Katastrophe". Es seien bereits Tausende im Mittelmeer ertrunken. In afrikanischen Lagern könne man dagegen die Menschen unterbringen und verpflegen. Beckstein sprach sich auch dafür aus, Asylbewerber, deren Anträge in Deutschland abgelehnt worden seien, in diese Lager abzuschieben, statt in den Sudan oder nach Ghana. "Eine derartige Rückführung ist humaner, als die Leute einfach ins Nichts zu schicken."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%