Archiv
„Bed Bath & Beyond“: Gewinn um ein Viertel gestiegen

Aggressive Expansion: das ist das Erfolgsrezept von Bed Bath & Beyond. Die größte Ladenkette für Inneneinrichtung in den USA hat den Gewinn im ersten Geschäftsquartal um 28 Prozent steigern können.

Mit einem Überschuss von 30 Millionen Dollar konnten die Erwartungen der Wall Street getroffen werden. Der Umsatz kletterte um 25 Prozent auf 576 Millionen Dollar. Analysten zeigten sich in ihren Reaktionen nicht überschwänglich. "Das ist ja geradezu schon langweilig", witzelte ein Broker, "immer wieder schafft Bed Bath & Beyond ein gutes Quartal". Das Unternehmen möchte in den nächsten Monaten die Zahl der Geschäfte auf 850 erhöhen und damit mehr als verdoppeln und hat die Ladenfläche bereits in den vergangenen Quartalen stetig ausgeweitet. Die Aktie hat seit Jahresanfang rund ein Drittel zugelegt. Goldman Sachs stuft die Aktie als "Market Outperformer" ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%