Begehrtes Souvenir
Expansion mit der Baskenmütze

Eine US-Version der Baskenmütze ist der Renner in der Olympiastadt. Kein anderes Souvenir wurde in Salt Lake City bisher häufiger verkauft.

Die Kanadier, so stellte die USA Today unlängst fest, sind die ruhigen Vertreter Nordamerikas. Dennoch aber standen sie bisher bei den Winterspielen in vielerlei Hinsicht im Mittelpunkt. Natürlich durch das Eiskunstlauf-Paar Jamie Sale/David Pelletier, das bekanntlich erst nachträglich und nach langer Diskussion dem Punktrichterskandal entkam und die Goldmedaille erhielt. Die beiden können sich vor Angeboten kaum retten, Werbeverträge aller Art sind möglich.

Während dem Paar das große Geschäft noch bevorsteht, ist es bei der kanadischen Modemarke Roots bereits in vollem Gange. Die Olympiateams von Kanada und USA wurden von der Firma ausgerüstet, und insbesondere die US-Version der Baskenmütze ist zum Renner unter den Zuschauern geworden. Kein anderes Souvenir wurde in Salt Lake City bisher häufiger verkauft - pro Stück für 25 Dollar. Am vergangenen Wochenende sollen sich schon um vier Uhr nachts die ersten Kaufinteressenten vor den Läden versammelt haben.

Roots hegt unterdessen massive Expansionspläne im In- und Ausland - vor allem in Asien. Das Unternehmen sieht aber angeblich nicht nur die eigenen Ziele, sondern spricht davon, dass die Olympischen Winterspiele wichtig für die gesamte kanadische Wirtschaft sind. Wegen der Glaubwürdigkeit, die Athleten und Produkte aus dem zweitgrößten Land der Erde ausgestrahlt hätten. So, so.

Hut ab jedenfalls vor dieser selbstbewussten Analyse. Nicht alle Kanadier zählen zu den ruhigen und zurückhaltenden Zeitgenossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%