Behörden müssen noch zustimmen
Edscha übernimmt IVM Automotive

Der Automobilzulieferer Edscha AG übernimmt die deutschen Gesellschaften des Münchener Fahrzeugentwicklers IVM Automotive mit einem Gesamtumsatz von rund 108 Mill. ?.

Reuters REMSCHEID. Der Erwerb der IVM-Auslandsgesellschaften werde geprüft, teilte Edscha am Dienstag weiter mit. Über den Kaufpreis wurde nach den Angaben Stillschweigen vereinbart.

Das Familienunternehmen IVM Ingenieurleistungen für Verfahrenstechnik und Maschinenbau Beteiligungsgesellschaft mbH (IVM Automotive) mit 960 Mitarbeitern und sieben Standorten in Deutschland werde als eigenständiger Geschäftsbereich der Edscha-Gruppe vom bestehenden Management weiter geführt. Die Übernahme stehe noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Behörden, hieß es weiter.

Edscha setzte in dem zum 30. Juni endenden Geschäftsjahr 2000/01 797 Mill. ? um und erwirtschaftete einen Überschuss von 20,7 Mill. ?. Die weltweit agierende Gruppe arbeitet in den Geschäftsbereichen Scharnier-, Cabriodach- und Betätigungssysteme und beschäftigt rund 5 000 Mitarbeiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%