Archiv
Bei Anschlägen verletzte Deutsche gestorben

Eine bei den Flugzeug-Anschlägen auf das World Trade Center in New York verletzte Deutsche ist nach Angaben des Auswärtigen Amtes gestorben. Ein Sprecher sagte am Freitag in Berlin, die Frau sei am Mittwoch ihren Verletzungen erlegen.

Reuters BERLIN. Sie sei das einzig bekannte verletzte deutsche Anschlagsopfer gewesen. Damit stieg die Zahl der als tot angenommenen deutschen Anschlagsopfer auf fünf. Vier von ihnen saßen in den Flugzeugen, die von den Attentätern am 11. September zum Absturz gebracht worden waren.

Das Auswärtige Amt hatte zuletzt von 31 Deutschen gesprochen, deren Schicksal im Zusammenhang mit den Anschlägen noch nicht geklärt sei. Ein Sprecher sagte, man gehe davon aus, dass sich diese Zahl noch verringern könne. Eine konkrete Zahl wollte er nicht nennen.

Bei den Anschlägen auf das World Trade Center in New York und das Verteidigungsministerium in Washington sind nach jüngsten Schätzungen vermutlich über 5000 Menschen aus über 60 Ländern getötet worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%