Bei der mobilen Zahlungsabwicklung überleben maximal drei Standards
Kreditinstitute suchen Kooperation mit Mobilfunkanbietern

Zukünftig werden nicht nur Mobilfunkanbieter untereinander zur Kooperation gezwungen, auch die Kreditinstitute müssen verstärkt Partnerschaften mit Mobilfunkunternehmen eingehen. Der Grund: "Sowohl Banken als auch Mobilfunkkonzerne sind nicht stark genug, um sich alleine im Markt mit mobilen Finanzdienstleistungen zu behaupten", sagt die Unternehmensberatung Mummer und Partner in ihrer Studie. Die Folge der branchenübergreifenden Kooperation im M-Payment: Banken, Telefondienstleister und Handyhersteller werden sich auf wenige technische Standards einigen. Denn, "ein Wirrwarr an verschiedenen mobilen Zahlungssystemen wird der Verbraucher auf Dauer nicht akzeptieren", meint Mummert & Partner. Von den Dutzenden mobilen Bezahlverfahren würden daher nur langfristig zwei bis drei übrig bleiben", meinen die Berater.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%