Bei der Neuordnung der ostdeutschen Stromwirtschaft zeichnet sich möglicherweise eine überraschende Wende ab.
RWE erwägt Veag-Verkauf an Spanier

Die westdeutschen Energiekonzerne RWE und Eon planen Medienberichten zufolge, den angeschlagenen Braunkohle-Verstromer Veag an die spanischen Marktführer Endesa und Iberdrola zu verkaufen.

adx BERLIN. Auf einer Vorstandssitzung der Konzerne am Dienstag in Essen sei ein umfangreicher Asset-Tausch vorbereitet worden, berichtet die "Welt" am Donnerstag unter Berufung auf Branchenkreise. Eine abschließende Entscheidung sei aber noch nicht gefallen. Sie werde für spätestens Samstag erwartet. Die spanischen Konzerne, die im Zuge ihrer Fusion ihren Marktanteil in Spanien um 30 % reduzieren müssten, sollen dem Bericht zufolge die freiwerdenden Kapazitäten an RWE und Eon abgeben. Dafür würden sie die Veag und den ostdeutschen Regionalversorger Envia erhalten. Auch über den Verkauf der Anteile am Berliner Stromversorger Bewag werde mit den Spaniern gesprochen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%