Bei Super kassiert der Staat 78 Prozent
Über 30 Pfennig Preisunterschied beim Liter Kraftstoff

An den deutschen Tankstellen gibt es nach Angaben des Automobilclubs von Deutschland Preisunterschiede von rund 30 Pfennig pro Liter Kraftstoff.

ap FRANKFURT/MAIN. Dies könne nur als Versuch gewertet werden, das Preisgefüge für die Autofahrer undurchschaubar zu machen, erklärte der AvD am Samstag in Frankfurt am Main. Entgegen den Regeln der Marktwirtschaft seien die Preise in den letzten Tagen um durchschnittlich mehr als drei Pfennig gestiegen, obwohl Rohölpreis und Nachfrage gesunken seien und die Ölförderung zugenommen habe.

Die Preisunterschiede an den Tankstellen machten mittlerweile über 30 Pfennig beim Liter Diesel aus und 25 Pfennig bei Normal- und Superbenzin, hieß es. Damit sich die Fahrer ausrechnen können, was der Staat und was die Mineralölkonzerne kassieren, verbreitete der AvD eine Modellberechnung für einen Liter Super:

Mineralölsteuer und Ökosteuer 1,16 Mark
Erdölbevorratungsbeitrag 0,01 Mark
Einkaufspreis Rohöl 0,25 Mark
Raffinerie, Kosten und Gewinne der Ölkonzerne 0,15 Mark
---------
Zwischensumme netto: 1,57 Mark
Mehrwertsteuer 16 Prozent 0,25 Mark
---------
Endpreis 1,82 Mark
Gesamtanteil des Bundes (78 Prozent): 1,42 Mark

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%