Beide blieben im Division-I-Turnier ohne Punktverlust
Weißrussland und Slowenien schaffen Wiederaufstieg

Nur ein Jahr nach ihrem Abstieg sind Weißrussland und Slowenien wieder erstklassig und dürfen bei der WM 2005 in der Weltelite mitmischen. Dabei behielten die Weißrussen in einem echten Endspiel gegen Norwegen die Nerven.

HB OSLO/DANZIG. Beide Teams waren erst im Vorjahr bei der Weltmeisterschaft in Finnland aus der A-Gruppe abgestiegen.

Beim Turnier der Division I, der früheren B-WM, gewann Weißrussland am Sonntagabend in Oslo 5:2 im entscheidenden Spiel gegen Norwegen und blieb damit ohne Punktverlust. Mit einem Sieg hätten sich die Gastgeber Rang eins in dem Sechser-Turnier gesichert.

In Danzig setzte sich Slowenien zum Abschluss 4:1 gegen Gastgeber Polen durch und hielt mit dem fünften Sieg im fünften Spiel den härtesten Verfolger Italien auf Distanz. Die übernächste Weltmeisterschaft findet 2005 in Österreich statt, das kommende Turnier beginnt am Samstag in Tschechien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%