Beitragssatz reiche für dieses Jahr gerade aus
Rentenversicherer fordern Beitragsanhebung

Die Rentenversicherungsträger haben sich für eine weitere Anhebung der Rentenbeiträge ausgesprochen. Der Beitragssatz von derzeit 19,5 Prozent reiche für dieses Jahr gerade aus, sagte der Vorstandsvorsitzende des Verbandes deutscher Rentenversicherungsträger, Erich Standfest, am Dienstag im Deutschlandradio Berlin.

HB/dpa BERLIN. Wegen der schlechten Wirtschaftsprognosen für dieses und das kommende Jahr müssten die Beitragssätze angehoben werden, um weitere Defizite in den Rentenkassen zu verhindern. Zwar gebe es noch keine neuen hohen Defizite, aber die Einnahmen und Ausgaben stimmten nicht mehr überein. Die Rentenversicherer beraten an diesem Dienstag in Stuttgart über die Lage der Rentenkassen.

Standfest warnte ferner vor einer finanziellen Überforderung der Rentner. "Das befürchte ich im Moment." Auf Grund der Riesterrente falle die Rentenerhöhung in diesem und dem kommenden Jahr geringer aus, zudem würden ab 2005 etwa vier Millionen Rentner stärker besteuert, hinzu kämen demnächst höhere Krankenkassenbeiträge, da der Reform-Gesetzesentwurf für die Höhe der Beiträge alle Einkommensarten berücksichtige.

Der Chef des Rentenversicherer-Verbandes sprach sich auch gegen eine Anhebung der Renteneintrittsalters von 65 auf 67 Jahre aus. Das sei für den Arbeitsmarkt nicht sinnvoll und für viele gesundheitlich nicht zu schaffen. Praktisch bedeute ein solche Schritt eine Kürzung der Rentenbezüge. Dabei sehe er ernsthafte verteilungspolitische Probleme.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%