Beitragswachstum im gesamten Jahr um 3 %
Victoria-Gruppe steigert Prämien im Halbjahr um 6 %

Die Victoria-Gruppe, Düsseldorf, hat ihre Beitragseinnahmen im ersten Halbjahr um mehr als sechs Prozent auf 2,9 (2,7) Mrd Euro gesteigert.

vwd DÜSSELDORF. Die Victoria-Gruppe, Düsseldorf, hat ihre Beitragseinnahmen inklusive der Beiträge aus der RfB im ersten Halbjahr um mehr als sechs Prozent auf 2,9 (2,7) Mrd Euro gesteigert. Der Jahresüberschuss 2000 werde über dem Vorjahresniveau liegen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit, das zur Ergo-Versicherungsgruppe gehört und alle Victoria- und D.A.S.-Gesellschaften im In- und Ausland umfasst. In der Victoria Leben liegt das Beitragsplus bei 7,7 % und kletterte auf 950 (882) Mill. Euro. Für das gesamte Jahr 2000 wird mit einem Beitragswachstum von knapp drei Prozent gerechnet.

Die Beitragseinnahmen der Victoria Kranken kletterten im Berichtszeitraum um 7,7 % auf 210 (195) Mill. Euro. Für 2000 rechnet man insgesamt mit einem Beitragswachstum von deutlich mehr als fünf Prozent. Der Bruttoüberschuss liege voraussichtlich bei 36 Mill. Euro. Die Beitragseinnahmen der Victoria Versicherung stiegen um 1,8 % auf 754 (741) Mill. Euro. Die Schadenzahlungen sanken auf 334 (337) Mill. Euro. Das Plus der Beitragseinnahmen wird für das Gesamtjahr auf ein Prozent geschätzt. Die Bestandsbeiträge sind nach Unternehmensangaben bei der Victoria Rückversicherung um 21,2 % auf 363 (299) Mill. Euro gestiegen. Die Beitragseinnahmen der D.A.S. Rechtsschutz lagen bei 203 (205) Mill. Euro.

Für das Gesamtjahr erwartet die D.A.S. Rechtsschutz ein gegenüber dem Vorjahr verbessertes versicherungstechnisches Ergebnis. In der D.A.S. Versicherung seien die Beitragseinnahmen im Berichtszeitraum um 6 % auf 141 (133) Mill. Euro gestiegen, für das gesamte Jahr würden sie stärker als der Marktdurchschnitt steigen, konkrekte Zahlen nannte das Unternehmen allerindings nicht. Man rechnet aber mit einem zweistelligen Millionenbetrag als Gewinn, der an die D.A.S. Rechtsschutz abgeführt wird. Die Beiträge in den von der Gruppe geführten Auslandsgesellschaften sind nach Unternehmensangaben um 13,8 % auf 398 (349) gestiegen. Für 2000 werden in diesem Bereich kräftige Beitragssteigerungen und zufriedenstellende Ergebnisse erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%