Archiv
Belegschaft im Lufthansa Call-Center Kassel gegen Verhandlungen

dpa-afx KASSEL. Im Streit um Kostensenkungen beim größten deutschen Call-Center der Lufthansa in Kassel hat sich die Belegschaft mit knapper Mehrheit gegen Verhandlungen mit der Geschäftsführung ausgesprochen. Das bestätigte der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Wolf Liebetrau der Finanznachrichtenagentur dpa-AFX unmittelbar nach der Abstimmung am Montagabend.

dpa-afx KASSEL. Im Streit um Kostensenkungen beim größten deutschen Call-Center der Lufthansa in Kassel hat sich die Belegschaft mit knapper Mehrheit gegen Verhandlungen mit der Geschäftsführung ausgesprochen. Das bestätigte der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Wolf Liebetrau der Finanznachrichtenagentur dpa-AFX unmittelbar nach der Abstimmung am Montagabend.

55 % der Mitarbeiter, die sich an der Umfrage beteiligten, seien dagegen, dass der Betriebsrat auf Basis des in der vergangenen Woche verabschiedeten Sondierungspapiers mit der Lufthansa verhandele. Da das Ergebnis jedoch unerwartet knapp ausgefallen sei, wolle der Betriebsrat am Dienstag Vormittag zu einer außerordentlichen Sitzung zusammen kommen. Erst danach werde die endgültige Verfahrensweise mitgeteilt./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%