Beliebtester Politiker Deutschlands
Fischer holt mehr als 20 Prozent Erststimmen in seinem Wahlkreis

Grünen-Zugpferd Joschka Fischer hat in seinem Frankfurter Wahlkreis 20,4 Prozent der Erststimmen geholt.

HB/dpa FRANKFURT. Grünen-Zugpferd Joschka Fischer hat in seinem Frankfurter Wahlkreis 20,4 Prozent der Erststimmen geholt. Der Bundesaußenminister, der nach Umfragen der beliebteste Politiker Deutschlands ist, steigerte damit seinen Erststimmenanteil im Vergleich zu 1998 um 7,3 Punkte und erzielte sein persönliches Rekordergebnis.

Das Resultat lag noch einen Prozentpunkt über dem seiner Partei im Wahlkreis 184. Der Kreis erneut von der Sozialdemokratin Rita Streb-Hesse gewonnen, die ihre Konkurrentin Erika Steinbach von der CDU um 409 Stimmen überflügelte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%