Archiv
Bello, Hasso und Rex - klassische Hundenamen nicht mehr beliebt

Berlin (dpa) - Klassische Hundenamen wie Bello, Hasso oder Rex sind nach Ansicht von Berliner Marktforschern nicht mehr beliebt.

Im Trend lägen vielmehr die Namen Rocky für Rüden und Senta für Hündinnen, teilte das Marktforschungsinstitut House of Research mit. Befragt wurden bundesweit 520 Hundebesitzer.

Gerade die Halter von jungen Hunden bis zu zwei Jahren suchten nach ausgefallenen Namen. Sie nannten ihre Tiere dann Aika, Cuba oder Wendy. Keiner dieser Namen sei in der Umfrage mehrfach genannt worden, hieß es.

Am häufigsten heißen Hündinnen laut Befragung neben Senta noch Cora, Susi, Trixi und Bella. Die männlichen Vierbeiner werden neben Rocky zumeist Charly, Max, Benny oder Blacky gerufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%