Belohnung von Investitionen
Mannesmann Arcor zeigt sich zufrieden mit Interconnection-Tarif

vwd BONN. Die Mannesmann Arcor AG & Co, Frankfurt, hat sich zufrieden über den Beschluss der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post zu den künftigen Interconnection-Tarifen geäußert. Ein Sprecher sagte am Montag auf Anfrage von vwd, die neuen Tarife förderten und belohnten Investitionen im Markt. Die künftige Abhängigkeit von den Zusammenschaltungspunkten passe zudem bereits sehr gut zur Netzstruktur von Arcor. Das Unternehmen besitzt bundesweit ein Netz von gut 50 000 Kilometern. Dass sich Mannesmann Arcor mit seinen Preisvorstellungen nicht bei der Regulierungsbehörde hatte durchsetzen können, wollte der Sprecher zunächst nicht kommentieren.

Die Auswirkungen müssten erst noch einmal durchgerechnet werden. Grundsätzlich werde die Zusammenschaltung aber billiger für Arcor, betonte er. Es werde Entlastungen auf der Kostenseite geben. Weitere Preissenkungen für die Kunden seien daraus aber nicht unbedingt abzuleiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%