Bergbau
EU-Minister billigen Verlängerung der Beihilfen für Steinkohle

Der deutsche Bergbau kann zunächst bis 2010 mit staatlichen Beihilfen weiter gefördert werden. Die Energieminister der Europäischen Union (EU) einigten sich am Freitag auf eine entsprechende Anschlussregelung des im Juli auslaufenden Beihilferegimes.

vwd LUXEMBURG. Demnach können Bund und Länder zunächst die Förderung von Steinkohle bis 2007 wie bisher - mit abnehmender Tendenz - subventionieren. 2006 soll die Europäische Kommission dann einen Bericht vorlegen.

Darin soll das Beihilfesystem erneut überprüft werden, ehe es 2010 ausläuft. Offen blieb, wie die Subventionen, die in Deutschland im vergangenen Jahr bei rund vier Mrd Euro lagen, danach weitergehen. Vor allem Nordrhein-Westfalen hatte vergeblich eine längere Perspektive gefordert. "Ich betrachte die neue Regelung als einen großen Erfolg", sagte Bundeswirtschaftsminister Werner Müller gleichwohl in Luxemburg.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%