Berichte zurückgewiesen
Möglicherweise Produktionsmängel bei Sonys Playstation 2

ddp BERLIN. Die vorweihnachtlichen Lieferschwierigkeiten bei der Spielkonsole Playstation 2 haben vielleicht ein Nachspiel für Sony. Nachdem die britische BBC berichtet hatte, viele der in Europa zum Weihnachtsfest verkauften Geräte seien schlampig montiert oder wiesen gar Funktionsfehler auf, soll der Konzern dem Online-Dienst www.theregister.co.uk zufolge nun Versäumnisse bei der Qualitätskontrolle gegenüber der britischen Presse eingeräumt haben. Sony Deutschland wies die britischen Berichte auf Anfrage als falsch zurück.



Der britische Boulevardzeitung «Sun» soll ein internes Sony-Memo vorliegen, in dem steht, dass viele Konsolen nicht über den Standard verfügen, den Käufer von den Produkten des Unternehmens gewohnt seien. Sony soll alleine am 1. Weihnachtsfeiertag mit 2 000 Beschwerden über fehlerhafte Playstations bombardiert worden sein. Bis heute habe sich diese Zahl auf 5 000 erhöht. Die Kunden bemängeln insbesondere den fehlerhaften eingebauten Ventilator, nicht lesbare DVDs und Wackelkontakte bei den Controllern und Netzsteckern.



Jürgen Krenz-Göllinger, Pressesprecher im deutschen Sony Playstation-Geschäftsbereich, betonte hingegen auf ddp-Anfrage: «Wir achten peinlich genau auf die Qualität bei der Produktion der Playstation.» Nur aufgrund dieses hohen Qualitätsstandards seien die Lieferengpässe entstanden. Die Vorwürfe, die in der britischen Presse erhoben wurden, bezeichnete Krenz-Göllinger als aus der Luft gegriffen. Die Reklamationsquote liege bei knapp 0,5 Prozent. Gerade bei den hochsensiblen Chips achte man besonders auf die Qualität. Auch der britische Pressesprecher habe dies so mehrfach schon bestätigt.



Gleichzeitig kündigte Sony an, den Ausstoß an den begehrten Playstation-2-Geräten für den europäischen Markt innerhalb der nächsten drei Monate zu verdoppeln.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%