Berichtsentwurf eEurope 2005
EU will Breitband-Zugang fördern

Die Europäische Kommission will mit ihrem jüngsten Initiative erstmals die Verbreitung Hochgeschwindigkeits-Anschlüsse für das Internet besonders fördern.

Reuters BRÜSSEL. Die EU-Mitgliedsstaaten sollten zusammen mit der Kommission ihre Strukturfonds und andere finanzielle Anreize nutzen, um vor allem benachteiligten Regionen die schnelle Anbindung an das Internet zu ermöglichen, hieß es in dem Reuters am Montag in Brüssel vorliegenden Berichtsentwurf.

Der Bericht "eEurope 2005" über die Förderung von Informationstechnologie soll am Mittwoch veröffentlicht werden. Die EU-Länder werden diese Internet-Initiative voraussichtlich bei ihrem Gipfel-Treffen im spanischen Sevilla im Juni verabschieden. Dem Bericht zufolge sollen alle Regierungen bis 2005 ihre Ämter und Schulen mit Hochgeschwindigkeits-Anschlüssen über das Internet verbinden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%