Berlin als Modehauptstadt? Mancher fragt sich, wer auf diesen Gedanken kommen kann.
Die behauptete Modemetropole

Allüberall wird die Hauptstadt gefeiert als aufstrebende Kreativ-City Europas, ja der ganzen Welt, in einer Reihe mit Paris und Mailand - nur eben jünger und kreativer. Vergangenes Wochenende mochte man dies fast glauben.

BERLIN. Gelassenheit regiert. Die kleinen Geschäfte der einheimischen Designer öffnen zu Zeiten, die deckungsgleich sind mit der Siesta mediterraner Länder, langsam vorbeischlendernde Passanten jüngeren Alters signalisieren mit ihrer Kleidung eher Bereitschaft zum Dschungeleinsatz denn zu Trendbewusstsein, die älteren scheinen ihren Kleiderschrank seit 20 Jahren nicht mehr neu befüllt zu haben. Nicht viel los an einem Mittag in Berlin-Mitte.

Hier soll es schlagen, das Herz des "Zentrums für hippe urbane Mode" ("Wall Street Journal"), der "neuen Heimat für Kultur" (Gerd Strehle, Chef der Edelmarke Strenesse), in der "deutsche Designer ihren Fingerabdruck hinterlassen in der internationalen Modewelt" (Star-Kritikerin Suzy Menkes, "Herald Tribune").

Allüberall wird die Hauptstadt gefeiert als aufstrebende Kreativ-City Europas, ja der ganzen Welt, in einer Reihe mit Paris und Mailand - nur eben jünger und kreativer. Vergangenes Wochenende mochte man dies fast glauben. Irritiert und amüsiert betrachteten die traditionell wenig modisch gekleideten Einheimischen mediterrane Beaus, die von bunten Stoffen umrahmten, freigelegten Bäuche fremdländisch parlierender Frühzwanzigerinnen und Anzugträger in den besten Jahren mit mager ernährten Damen an der Seite.

40 000 von ihnen waren da: Modehändler, -hersteller und Designer, die Hälfte aus dem Ausland. Sie lockten drei Messen, die sich in nicht mal zwei Jahren als Treffpunkt der jungen Modewelt etabliert haben: die "Bread & Butter", die "Premium" und die "Berlin Fashion Week", die sich als Wegbereiter feiern, um Berlin auf den Thron der Modehauptstadt zu hieven.

Seite 1:

Die behauptete Modemetropole

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%