Archiv
Bertelsmann pumpt neues Geld in Pixelpark

Der Medienkonzern Bertelsmann stellt dem am Neuen Markt gelisteten Internet-Dienstleister Pixelpark über eine Kapitalerhöhung weitere Finanzmittel zur Verfügung.

Reuters BERLIN. Pixelpark teilte am Donnerstag nach Börsenschluss mit, der Medienkonzern stocke seinen Gesellschaftsanteil auf 60,3 % von zuvor 57,4 % auf. Dabei erwerbe die Bertelsmann Multimedia GmbH im Rahmen einer Kapitalerhöhung rund 1,357 Mill. neue Pixelpark-Aktien zu einem Bezugspreis von elf Euro je Aktie. Ferner gab Pixelpark vorläufige Eckdaten zum Geschäftsverlauf im ersten Quartal bekannt.

Die neuen Gelder aus der Kapitalerhöhung dienten vor allem der Finanzierung des Effizienzprogramms des Unternehmens, zudem solle die Liquiditätslage verbessert und das Eigenkapital gestärkt werden. Bereits Ende vergangenen Jahres hatte Pixelpark von Bertelsmann einen Kredit über 25 Mill. Mill. DM erhalten. "Wir haben Vertrauen in das Management und die Gesellschaft und glauben an den langfristigen Erfolg von Pixelpark", sagte Klaus Eierhoff, Vorstandsmitglied der Bertelsmann AG und Aufsichtsratschef von Pixelpark laut Pressemitteilung.

Nach weiteren Angaben des Unternehmens verbuchte Pixelpark im ersten Quartal 2001 einen Verlust vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisierungen (Ebitda) von minus 5,2 Mill. ?. Der vorläufige Umsatz betrage 26,1 Mill. ?. Den vorläufigen Konzernverlust bezifferte Pixelpark auf minus 25,3 Mill. ?. Der Vorsteuerverlust und der Konzernfehlbetrag resultierten nach Angaben von Pixelpark aus außerplanmäßigen Abschreibungen von Vermögenswerten an der Pixelpark CEE Holding AG von 4,6 Mill. ?. Dazu sei die vollständige Abschreibung der Beteiligung an der Venturepark Incubator AG von 12,2 Mill. ? gekommen.

Ende März hatte Pixelpark wegen der aktuellen Geschäftslage und der Aussichten für 2001 seine Umsatzprognosen für das laufende Jahr um 20 bis 30 Mill. ? auf rund 130 Mill. ? nach unten korrigiert. Mit einem Effizienzsteigerungs- und Kostensparprogramm will Pixelpark nach eigenen früheren Angaben erreichen, bereits 2001 ein positives Ebitda-Ergebnis auszuweisen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%