Archiv
Beru-Chef von Maltzan: Erfülle Vertrag bis 2008 - neuer Produktionsvorstand

Beru -Chef Marco von Maltzan wird nach der Übernahme des Autozulieferers durch den US-Konzern Borgwarner an der Spitze des Ludwigsburger Unternehmens bleiben. "Ich gehe davon aus, dass ich meinen Vertrag erfülle", sagte er am Montag der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX.

dpa-afx LUDWIGSBURG. Beru-Chef Marco von Maltzan wird nach der Übernahme des Autozulieferers durch den US-Konzern Borgwarner an der Spitze des Ludwigsburger Unternehmens bleiben. "Ich gehe davon aus, dass ich meinen Vertrag erfülle", sagte er am Montag der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Sein Vertrag läuft bis Anfang 2008.

Zudem kündigte von Maltzan an, dass das seit April verwaiste Vorstandsressort für Produktion und Logistik bald neu besetzt werde. Beru habe bereits einen Manager gefunden, allerdings müssten noch Details geklärt werden.

Neben von Maltzan, der seit April zusätzlich die Produktion verantwortet hatte, ist Entwicklungschef Rainer Podeswa derzeit weiteres Vorstandsmitglied. Borgwarner will Beru als eigenständiges Unternehmen fortführen. Eine rechtlich verbindliche Bestandsgarantie gebe es allerdings nicht, sagte von Maltzan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%