Archiv
Berufung gegen Welfenprinz-Urteil eingelegt

Ernst August Prinz von Hannover muss sich ein weiteres Mal vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat Berufung gegen das Urteil des Amtsgerichts Springe (Niedersachsen) eingelegt, sagte am Freitag Richter Rolf Neils. Auch der Anwalt eines Nebenklägers hat Rechtsmittel eingelegt.

dpa HANNOVER. Der Welfenchef dagegen verzichtete auf jegliche Rechtsmittel. Der Mann von Prinzessin Caroline von Monaco war am 6. Dezember unter anderem wegen Körperverletzung zu acht Monaten auf Bewährung und 500 000 DM (255 646 ?) Geldbuße verurteilt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%