Besatzung überwältigt 28-Jährigen: Passagier stürmt Cockpit von United-Airlines-Jet

Besatzung überwältigt 28-Jährigen
Passagier stürmt Cockpit von United-Airlines-Jet

Ein 28 Jahre alter Mann aus Uruguay hatte offenbar nicht vor, das Flugzeug entführen. Er soll geistig verwirrt gewesen sein.

afp BUENOS AIRES. Ein Passagier an Bord einer Linienmaschine der US-Fluggesellschaft United Airlines hat versucht, während des Fluges von Miami nach Buenos Aires in das Cockpit einzudringen. Der Mann wurde von Passagieren und Besatzungsmitgliedern überwältigt, wie ein Sprecher der argentinischen Luftwaffe am Donnerstag sagte. Der 28-Jährige sollte auf Antrag der US-Staatsanwaltschaft nach Miami zurückgeflogen werden. Der aus Uruguay stammende Mann sei in einem verwirrten Zustand und habe offenbar nicht vorgehabt, das Flugzeug zu entführen, betonte der Sprecher.

Der 28-Jährige stürmte den Angaben zufolge während des Fluges in Richtung Cockpit, brüllte und trommelte gegen die Cockpittür. Nachdem er von Flugbegleitern zu Boden gerungen und gefesselt wurde, nahmen Agenten der US-Bundespolizei FBI an Bord ihn für den Rest der Reise in Gewahrsam. Nach Angaben des Luftwaffensprechers hatte der Mann möglicherweise Drogen- oder psychische Probleme.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%