Beschluss des Bundesarbeitsgerichts
Betriebsrat von Zeitarbeitsfirma entscheidet bei Überstunden

Wenn Zeitarbeitnehmer an einen Betrieb verliehen werden und dort Überstunden machen, liegt das Mitbestimmungsrecht beim Betriebsrat der Zeitarbeitsfirma und nicht bei dem des Betriebs.

dpa ERFURT. Wenn Zeitarbeitnehmer an einen Betrieb verliehen werden und dort Überstunden machen, liegt das Mitbestimmungsrecht beim Betriebsrat der Zeitarbeitsfirma und nicht bei dem des Betriebs. Das hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt entschieden (Az.: 1 ABR 43/00). Der Betriebsrat der Zeitarbeitsfirma hatte sein Mitbestimmungsrecht eingefordert. Das höchste deutsche Arbeitsgericht gab dem Antrag statt. Die Verleihfirma war der Ansicht, die betriebsübliche Arbeitszeit unterliegt dem Mitbestimungsrecht der Betriebsräte in den jeweiligen Betrieben, in die die Beschäftigten verliehen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%